Märkte in A CoruñaWenn Sie das erste Mal durch eine spanische Stadt laufen, so ist es eines der schönsten Erlebnisse, die wundervollen Delikatessen auf den lokalen Märkten zu entdecken. Reisende, die das Leben, die Geschäftigkeit und das besonders stimmungsvolle Ambiente solcher Markthallen genießen, haben in der Stadt A Coruña die Qual der Wahl. Hier sind die Märkte, welche häufig in spektakulären, großen Gebäuden untergebracht sind, ein aufregendes gastronomisches Paradies.

Es ist ein Erlebnis, welches von frischem Fisch, lokalen Weinen, Käse und Fleisch, sowie dem geschäftigen Treiben der Einheimischen geprägt ist, und das gemächlichen Schrittes genossen werden sollte, um so die Atmosphäre ganz auf sich wirken lassen zu können.

Der Städtische Markt von Santa Lucía liegt im Herzen des Geschäftszentrums von A Coruña und ist einer der ältesten und eindrucksvollsten überhaupt. Mit einer durch Glas geschützten Fassade bietet dieses auffällige Gebäude alles was das Herz begehrt, und dies zu sehr attraktiven Preisen.

Mercado de Santa Lucía

Calle Wenceslao Fernández Flórez, 2, Ent.

Montag bis Samstag 9 – 15 Uhr

Dennoch, wollen Sie sicher auch die anderen Märkte, die diese historische Stadt zu bieten hat, erkunden. Hier finden Sie eine vollständige Liste:

Mercado de las Conchiñas

Dieser Markt bedeckt eine Fläche von mehr als 5000m2. Er öffnete Mitte der 1970er und befindet sich inmitten der Agra Orzán. Plaza de las Conchiñas s/n.

Montag bis Freitag 8:15 – 15 Uhr

Mercado Municipal de la Plaza de LugoMercado Municipal de Elviña

Dieser Markt wurde kürzlich modernisiert, obwohl er erstmals in den frühen 1970ern öffnete. Zur Zeit bedeckt er eine Fläche von 8000m2 und hat 16 Fischstände, sechs Metzgereien, fünf Gemüsehändler, vier Geflügelstände und drei Bäckeien. Avenida Salvador de Madariaga s/n, Bj.

Montag bis Freitag 8:45 – 20 Uhr.

Samstag 8:45 – 16 Uhr

Mercado Municipal de la Plaza de Lugo

Dies ist der älteste Markt der Stadt und öffnete in seiner gegenwärtigen Form erstmals im Jahr 1910. Plaza Lugo s/n.

Montag bis Samstag 7:30 – 15:30 Uhr

Mercado Municipal de Monte Alto

Dieser Markt wurde in den 1980ern gebaut und wurde kürzlich renoviert. Calle Forcarey s/n.

Montag bis Samstag 7:50 – 20 Uhr

Mercado Municipal de San Agustín

Dies ist ein beeindruckend aussehender Markt, den es seit den 1930ern gibt.

Plaza de San Agustín s/n.

Montag bis Freitag 7:30 – 20 Uhr

Bei welchem dieser lebendigen Märkte Sie sich auch immer in der Nähe befinden sollten, gehen Sie hin und nehmen Sie die lokalen Farben und das Ambiete auf, nicht zu vergessen die wunderbaren ausgestellten Delikatessen in den verschiedenen Bereichen, welche Fisch, Fleisch, Obst, Gemüse, Cafés und Feinkostgeschäfte beinhalten können. Vergessen Sie nicht nach architektonischem Detail Ausschau zu halten, da viele Märkte neben einer unvergesslichen Atmosphäre ebenfalls wunderschöne gestalterische Details aufweisen.