Paco RocaDer Drehbuchautor und Comiczeichner Paco Roca wird nächsten Donnerstag in Valencia “Los surcos del azar” vorstellen. Die neue Graphic Novel des valencianischen Autors, welcher 2008 den National Comic Award erhielt, basiert auf der Befreiung der Stadt Paris am 25. August 1944. Von diesem historischen Ereignis ausgehend erzählt Roca die Geschichte einer kleinen Militäreinheit von 160 Soldaten der zweiten Panzerdivision unter dem Befehl des Generals Leclerc, von denen 148 spanische Exilierte sind, die unter der Leitung des Hauptmannes Dronne als erste Division die Stadt Paris betraten, nachdem die deutschen Truppen sich zurückgezogen hatten.

In seinem bis jetzt längsten Roman, erzählt der valencianische Autor die Wende der Ereignisse durch den Charakter des Miguel Ruiz; einem der spanischen Soldaten der Division. Nach drei Jahren ausführlicher und intensiver Recherche von Roca besteht der Roman aus 328 Seiten und wurde von Astiberri herausgegeben. Bei der Vorstellung der Graphic Novel in Valencia werden ebenfalls Freunde des valencianischen Künstlers, wie die Grafikdesigner MacDiego und Modesto Granados zugegen sein.

Illustrationen des valencianischen DrehbuchautorsDie Karriere von Paco Roca, einem der international anerkanntesten spanischen Comicautoren aller Zeiten, war die treibende Kraft hinter der erfolgreichsten Exposition des Valencianischen Museums für Aufklärung und Moderne (MUVIM). Die zwei jüngsten Werke vor “Los Surcos del Azar”, dessen Titel auf einigen Versen des Dichters Antonio Machado basiert, waren “El invierno del dibujante” und “Arrugas”, die zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrere Goya Awards erhielten, letzteres dank seiner Verfilmung.