Summly News App für iPhonesObwohl es zahlreiche Apps gibt, die News zusammenstellen und zum Download für das iPhone zur Verfügung stehen, hat SUMMLY bei Rimontgó besonders die Aufmerksamkeit auf sich gelenkt.

Einfach ausgedrückt ist SUMMLY ein News-Browser, der die Schlagzeilen bestimmende Artikel von vielen verschiedenen Quellen weltweit zusammenstellt. Anschließend wird dank einer cleveren und intuitiv algorithmischen Technologie jeder Text zusammengefasst, um dem Leser einen schnellen Überblick zu verschaffen, bevor er sich ggf. für die ausführlichere Version entscheidet.

Die User können aus Kategorien wie Wirtschaft, Technik, Sport, Unterhaltung und Kunst, Weltnachrichten, Kunst und Design, Fashion und Style, Schlagzeilen, Politik, Wissenschaft und UK-News wählen. Um bestimmte Themen, die Sie besonders interessieren, in detaillierter Form anzeigen zu lassen, geben Sie einfach ein Stichwort für konkrete Informationen zu dem von Ihnen gewählten Thema aus einer der Kategorien ein.

Summly App SymbolDie App ist übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut. Es gibt keine Tasten, die den Bildschirm überladen und die Navigation erfolgt per ‘swipe’ (wischen). Swipen Sie herunter, um die vollständige Fassung zu erhalten und nach oben, um wieder zum Hauptmenü zurückzukehren. Wenn Sie nach links oder rechts swipen, werden Ihnen die verschiedenen verfügbaren Zusammenfassungen in der gewählten Kategorie angezeigt. Keine Zeit, um sich jetzt über die neuesten Nachrichten zu informieren? Dann speichern Sie doch einfach die Artikel oder Zusammenfassungen ab, die Ihr Interesse geweckt haben und lesen Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt offline.

Aber SUMMLY bietet mehr als nur das Lesen von Nachrichten; es geht auch um “Sharing” (Teilen)! Tippen Sie irgendwo auf dem Bildschirm, um eine blumenförmige Linksammlung erscheinen zu lassen und so Ihre gewählten Artikel über Twitter, Facebook oder Email mit dem Rest der Welt zu teilen (oder zumindest mit den Kontakten Ihres sozialen Netzwerks).

Diese elegante App ist momentan für iPhones und iPod touch erhältlich, wird aber hoffentlich in Zukunft auch für weitere Geräte zur Verfügung stehen. Die klare Ästhetik und die einfache Navigation sorgen für eine leichte Handhabung auch unterwegs, sodass Sie Ihre sonst vergeudete Zeit, wenn Sie Schlange stehen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, sinnvoll nutzen können.

Unglaublicherweise war der Schöpfer und Gründer von SUMMLY, Nick d’Aloisio, geboren in London, war gerade erst 15 Jahre alt, als er seine erste App entwickelte (zu jener Zeit hieß sie Trimit), als er auf der Suche nach einem effizienteren Weg der Informationsbeschaffung für die Vorbereitung auf eine Geschichtsprüfung war. Es war nicht einmal seine erste Kreation – er begann bereits mit 12 Jahren Apps zu schreiben. Nachdem Apple offensichtlich von seiner Genialität beeindruckt war, gelang es d’Aloisio die notwendige finanzielle Unterstützung von Prominenten aus Film, Fernsehen und Musik zu sichern; zu seinen Geldgebern zählen Stephen Fry, Ashton Kutcher und sogar Yoko Ono. Wir sind uns sicher, dass wir seinen Namen zukünftig noch öfter hören werden.