Nico Terol mit Luisa Pastor und Joaquín AlbadalejoDer in Alcoy geborene Motorrad-Rennfahrer Nico Terol wird die Costa Blanca erneut bei den Großen Preisen des Motorradsports in ganz Spanien vertreten.  Auf diese Art und Weise und dank der Erneuerung der Kampagne “Nico Terol Race by Costa Blanca” wird der Tourismusverband der Provinz Alicante auf verschiedenen Rennstrecken des nationalen Kalenders, mit einem Informationsstand präsent sein, um über die verschiedenen Gemeinden, aus denen sich die Küstenregion der Valencianischen Gemeinschaft zusammensetzt, zu informieren.

Ziel der Kampagne ist es nationalen und internationalen Tourismus an der Costa Blanca zu fördern, wofür die Anziehungskraft dieser Rennen genutzt werden soll. Während der Austragung dieser Wettkämpfe werden verschiedene Aktivitäten stattfinden, an denen der valencianischen Rennfahrer und Sieger der Motorradweltmeisterschaft in der 125-cm³-Klasse von 2011, teilnehmen wird.

Bei der Vertragserneuerung mit Nico Terol, der derzeit die Moto2 Weltmeisterschaft im Team von Mapfre Aspar bestreitet, waren Luisa Pastor, Gemeinderatspräsidentin von Alicante und der Tourismusabgeordnete Joaquin Albadalejo anwesend. Nico TerolNico Terol selbst war es, der bei der Präsentation der Vereinbarung angab: „Es ist eine wahre Ehre, erneut mit dem Tourismusverband zusammenzuarbeiten, ebenso wie auf der ganzen Welt das Image der Provinz Alicante zu verbreiten.” Die vorherige Ausgabe der Kampagne “Nico Terol Race by Costa Blanca” wurde an den Rennstrecken von Aragonien, Katalonien und der Valencianischen Gemeinschaft durchgeführt. Laut offizieller Einschätzungen erreichte sie mehr als eineinhalb Millionen Menschen.