Plakat des Fotowettbewerbs Tony AbbottDas Fotostudio PelutiPelat, bestehend aus den zwei hervorragenden Profis Jake Abbott und Juan Fleche, hat kürzlich zum zweiten Mal zur Teilnahme am Fotowettbewerb Tony Abbott aufgerufen, an dem professionelle Fotografen und Amateure teilnehmen können, die jeglicher Nationalität angehören, jedoch in Spanien wohnhaft sind. Rimontgó gehört zu den mitwirkenden Unternehmen in dieser Ausschreibung, die sowohl für Profis als auch Hobbyfotografen aus der Region von Marina Alta attraktiv erscheint.

Der vom Studio Agentur mit Sitz in Dénia initiierte Wettbewerb steht für Fotografien folgender Themengebiete offen: Natur (Pflanzen, Tiere und Landschaften) oder die ländliche Gegend der Gemeinde Jesús Pobre (Landschaftsarchitektur oder Landschaftsfotografie, die diese Gegend von Marina Alta repräsentiert). Die Frist für das Einreichen der Bilder, sowohl bei persönlicher Überreichung oder bei Versenden, endet unter bestimmten Bedingungen am 7. Dezember und soll im Sitz des Studios erfolgen. Die Jury, die sich aus drei Profifotografen und einem Biologen zusammensetzt, wird zwanzig Fotos für die Endrunde auswählen. Der Tag der Preisverleihung soll am 26. Februar 2016 stattfinden und fällt somit auf den Eröffnungstag einer Ausstellung, die bis zum April des darauf folgenden Jahres im Studio PelutiPelat besucht werden kann.

Die Jury wird gemäß der Kategorien des Wettbewerbs zwei Auszeichnungen vergeben: Der Preis für Naturfotografie „Premio Naturaleza Casa Vigar“ ist mit 600 Euro dotiert (mit zusätzlich zwei Trostpreisen), während die Gewinner für Landschaftsfotografie den „Premio Paisajismo Jesús Pobre“, in Wert von 600 und 300 Euro erhalten werden. Alle Informationen über den Fotowettbewerb erhalten Sie unter folgendem Link (PDF auf Spanisch).