Das angesehene Studio Foster+Partners arbeitet erneut mit dem Unternehmen Porcelanosa Grupo zusammen, nachdem sie mit der Ausführung der umfassenden Sanierung eines emblematischen Gebäudes in New York beauftragt wurden. Momentan dient es als großer Showroom des Unternehmens Porcelanosa aus Castellón. Für die letzte Messe Cersaie, die jährlich in Bologna stattfindet und deren Fokus auf der Verwendung von Keramik in der Architektur liegt, hat das Studio, mit Sitz in London, für Porcelanosa die Badausstattungs-Kollektion Tono entworfen. Die Kollektion basiert auf der Kombination verschiedener Materialien, mit der Absicht ein Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Ästhetik zu schaffen.

Tono, Badausstattungs-Kollektion von Porcelanosa

Somit präsentiert Tono Stücke aus Keramik, Holz, Marmor oder Krion. Die Ausstattung, die aus Holz (Walnuss, Eiche oder Ahorn), Marmor und Stein besteht, verleiht der Kollektion Eleganz, während die Verschleißfestigkeit durch die Verwendung von Krion erreicht wird. Porcelanosa und Foster+Partners haben mit Tono auch technologische Neuheiten eingeführt, wie zum Beispiel einen Feinjustierungs-Mechanismus für die Wasserströmung in Waschbecken.

Neue Bad-Kollektion von Porcelanosa und Foster+Partners

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn