Feria de Julio 2013 in ValenciaSeitdem die Feria de Julio (dt. “Julifest”) am 21. Juli 1871 zum ersten Mal mit einem prächtigen Reiterumzug eröffnet wurde, werden die traditionellen Festlichkeiten jedes Jahr abgehalten und, in Abhängigkeit vom Geschmack der Teilnehmer und vom Fortschritt der neuen Design-, Dekorations- und Planungstechniken, durch neue Attraktionen ergänzt. Die Stadt Valencia hat nun für Juli 2013 ein Vergnügungsprogramm für Valencianer und Touristen aus allen Ecken Spaniens und der Welt vorbereitet.

Die Feria lockt mit einer Vielzahl an Ereignissen, kulturellen Aktivitäten und attraktiven Festlichkeiten, um den valenzianischen Sommer mit lautem Knall zu eröffnen. Die Vielfalt der Feierlichkeiten liefert ein breit gefächertes Angebot, um den Sommer zu genießen, der vor kurzem angebrochen ist. Im Rahmen der Feria finden während dem 1. und dem 28. Juli an verschiedenen Schauplätzen der Stadt Valencia, wie beispielsweise La Alameda, den Jardines de Viveros, La Lonja, dem Mercado Central, der Marina Real, dem Strand Las Arenas, dem Parque del Oeste und sogar dem Museu de les Roques 170 Veranstaltungen unterschiedlichster Bereiche, wie Musik, Gastronomie, Gesellschaft und Religion, statt. Auch die typisch valencianischen Falleros dürfen nicht fehlen.

Hier finden Sie eine Auswahl der angebotenen Feierlichkeiten:

La Gran Nit de Juliol (“Die große Juli-Nacht”) mit mehr als 30 Aktivitäten, in der die Museen bei freiem Eintritt bis zwei Uhr morgens geöffnet sind, macht die Nacht vom Samstag, 20. Juli, auf Sonntag, 21. Juli, zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Els Concerts en Vivers (“Die Live-Konzerte in den Jardines de Viveros”), bei denen sich die Gärten in eine herrliche Freiluftbühne verwandeln, finden jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag ab 21 Uhr statt. Dieses Jahr werden uns Künstler wie Fito und Fitipaldis, Rosario, Fangoria, Melendi, Lory Meyers und Sara Baras erfreuen.

Els Mercats Medievals (“Die Mittelaltermärkte”) werden jedes Wochenende zwischen der Strandpromenade, dem Barrio del Carmen und den Gärten von Ayora und dem Palau de la Música abgehalten.

Feuerwerksfestival während der Feria de Julio von ValenciaEl Festival de Pirotécnica (“Das Feuerwerkfestival”) nutzt jeden Samstag um Mitternacht den Himmel über dem Hafen Marina Real und der Playa de las Arenas als Leinwand für seine atemberaubenden Figuren aus Licht und Farben.

Weitere Attraktionen sind das Jazzfestival in den Gärten des Palau de la Música (“Musikpalast”), zahlreiche Aktivitäten für alle Altersklassen, und, nicht zu vergessen, der atemberaubende Jahrmarkt, der im alten Flussbett des Flusses Turia zwischen der berühmten Puente de las Flores (“Blumenbrücke”) und der bildschönen Puente de la Exposición stattfindet.

El Sopar de la Punxà, ein traditionelles Abendessen mit vielen Fleischgerichten, und die Batalla de Flors (“Blumenschlacht”) am 27. und 28. Juli formen den krönenden Abschluss der Feria de Julio und versprühen schon Vorfreude auf das nächste Jahr.

Diese und viele weitere Ereignisse spielen sich in den verschiedenen Stadtvierteln und charakteristischen Plätzen der Hauptstadt des Turia-Flusses in diesem Monat ab. Dabei werden die sommerlichen Temperaturen ein ausgezeichneter Begleiter sein, um die Musik, die Farben und die angenehme Stimmung zu genießen, die die Gärten und Plätze der Stadt des Lichts, Valencia, erfüllen.

Hier steht Ihnen ein Stadtplan zur Verfügung, der Ihnen dabei behilflich sein wird, sich problemlos durch die Stadt zu bewegen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Homepage der Feria de Julio.