Außenbereich des Berklee Valencia CampusDas Berklee College of Music mit Hauptsitz in Boston, Massachusetts, verkündete kürzlich, dass der neue Campus in Valecncia seine Türen im September 2012 öffnen wird, um die ersten Master-Studierenden willkommen zu heißen.

Das Berklee College wurde 1945 von Lawrence Berk gegründet, um Studierende auf eine Karriere im Musik-Business vorzubereiten. Natürlich wurde mit den Jahren die Menge an Technologie, die sowohl Musikern wie auch Technikern zugänglich ist immer mehr. Berklee ist mit der Zeit gegangen und antwortete stets auf die neuesten Trends.

Jetzt hat die Universität eine wahrnehmbare Präsenz in Valencia, gelegen in dem großartigen futuristischen Palau de les Arts Reina Sofia, der als erstes Auslandsprojekt der Hochschule ausgewählt wurde. Ohne Zweifel wird dieses atemberaubende Gebäude viel Inspirationen für die ersten Postgraduierten bieten.

Foto bei Nacht: Außenbereich des Berklee Valencia Campus' und BrückeNeben dem formalen Masterprogramm wird Berklee Valencia auch Summer Schools und spezielle Kurse anbieten, von denen talentierte Studenten profitieren werden, nicht nur aus Valencia sondern aus ganz Spanien. Der Präsident von Berklee, Roger Brown sagt: “Valencia wurde für unseren neuen Campus ausgewählt, weil es nicht nur einer der bekanntesten Orte für Studenten in Europa ist, sondern weil die Stadt außerdem eine starke musikalische symponische Band Tradition hat und mit einigen der reichsten musikalischen Kulturen der Welt, einschließlich Lateinamerika, der Mittelmeer-Region und Europa verbunden ist. Damit ist Valencia der ideale Ort.”

Die Studierenden werden fantastische Einrichtungen an der neuen Hochschule genießen können, inklusive dem Music Technology Complex, der dank der Walters-Storyk Design Group einem hochmodernen akustischen Design entspricht und ein Aufnahmestudio beherbergt, ein Produktionsstudio für Projekte und auch Technologie Labore. Es gibt außerdem einige eindrucksvolle Auditorien für Live Auftritte, in dem ein Publikum von insgesamt 1490 Personen Platz finden kann. Das Teatro Martín i Soler ist ein Theater mit 400 Sitzen und kann für Oper Darbietungen genutzt werden, einschließlich eines kompletten Orchestergrabens und des modernsten Bühnen-Equipments.

Außenbereich des Berklee Valencia CampusDas Berklee College hat einige glänzende Alumni hervorgebracht, dazugehörend Quincy Jones, Diana Krall, Aimee Mann, Branford Marsalis, John Mayer und Howard Shore, wahrscheinlich am bekanntesten als Komponist der Filmmusik von Herr der Ringe. Außer der Intention, Valencias musikalisch talentierter Jugend eine gute  Ausbildung zu geben, will das Berklee College auch einen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt leisten, daher dürfen die Einwohner Valencias sich auf 2013 freuen.