“Marquis” von EstudiHacDie letzte Ausgabe der internationalen Möbelmesse in Mailand zeigte eine Vielzahl an Neuheiten, der auf internationaler Ebene angesehensten valencianischen Designstudios.

Unter den Teilnehmern, deren neueste Werke in der italienischen Stadt ausgestellt wurden, stach besonders Yonoh hervor, zu dessen Team Carles Andreu, Álex Selma, Clara del Portillo y Juanma Aznar gehören. Yonoh ist für die Messe von Bedeutung, weil es verschiedene seiner Designs auf die lombardische Hauptstadt überträgt, wie im Fall des Polo, eine Stuhl-/Sessel- und Tisch-Kollektion, die für die valencianische Firma Capdell aus dünnen Holzlatten gefertigt wurde.  Trotz des schlichten Erscheinungsbildes zeichnet sich Polo durch abgeschrägte Kanten und die spezielle Rundung der Rückenlehne aus. Dieses valencianische Designstudio hat in Zusammenarbeit mit Inclass auch Arc kreiert, ein Mehrzweck-Stuhl,gefertigt aus Stahlstäbchen, der letztes Jahr von iF- dem internationalen Forum für Produktdesign ausgezeichnet wurde.

Odosdesign, zu dessen Team die Designer Luis Calabuig, María Mengual und Ana Segovia zählen, war ein weiterer Messeteilnehmer aus Valencia. Jene präsentierten in Mailand, gemeinsam mit der Firma Punt, den Stuhl Tyris,  eine elegante und schlichte Sitzgelegenheit, die sowohl für den häuslichen Gebrauch, als auch für Objekt Einrichtung verwendet werden kann. .

EstudiHac , unter der Leitung des valencianischen Designers J.M. Ferrero, war auch für die Kreation zweier herausragender Produkte für renommierte Firmen verantwortlich. Durch die Zusammenarbeit mit Vondom entstand Marquis, ein ungewöhnlicher Blumenkasten mit deutlich geometrischem Einfluss. Darüber hinaus führte EstudiHac seine Zusammenarbeit mit Sancal fort, woraus der neue Hocker der Kollektion Tea hervorging. Dieser ist gekennzeichnet durch eine lockere, tragfähige Form und durch seine ergonomische Rückseite.

Kollektion “Tyris”Abschließend  soll ein neu entworfenes Werk des valencianischen Designstudios Navadora vorgestellt werden, das für die vorhin erwähnte Firma Sancal erarbeitet wurde. Tartana ist eine Akustikkuppel, die auf öffentlichen Plätzen ein wenig Privatsphäre schaffen soll und Textilien mit Eschenholz vereint.

Wenn Sie weitere Informationen über diese Veranstaltung wünschen, besuchen Sie unsere Internetseite der Internationalen Möbelmesse Mailand.