ON chair von Andreu WorldBei der neueste Ausgabe der Internationalen Möbel Messe Mailand waren, wie auch bei vorhergehenden Ausgaben, viele Firmen, Studios und Experten aus Valencias Möbel- und Designbranche präsent. In Bezugnahmen darauf, wollen wir Ihnen einige der Konzepte näherbringen, die von diesen herausragenden Firmen aus der Valencianischen Gemeinschaft, in Mailand präsentiert wurden.

Andreu World
“ON chair” ist einer der neuen Entwürfe dieser valencianischen Firma, die bei I Saloni präsentiert wurden. Es handelt sich um eine von Jasper Morrison designte Kollektion von Stühlen und Sesseln aus massivem Buchenholz mit Sitzfläche und Lehne aus Reißbrett aus furniertem Buchenholz. Das Resultat ist ein robuster, leichter und äußerst attraktiver Stuhl, der vielseitig einsetzbar ist, sowohl für öffentlichen, als auch häuslichen Gebrauch.

Expormim
Der in Valencia wohnhafte Designer Jaime Hayón, arbeitet für die „Frames” Kollektion, wieder mit dieser valencianischen Firma zusammen. Diese neue Kollektion inkludiert einen Stuhl, einen Schirm und einen kleinen Tisch. Das Ensemble erinnert an die bekannten Kollektionen der Firma aus den 60er Jahren, als jene als „Der Rattanexperte“ für Gartenmöbel, die attraktive mediterrane Terrassen und deren Touristische Nutzung auf perfekte Weise komplementierten, bekannt war.

Capdell
Carlos Tíscar, derzeitiger Vorsitzender des Design Verbandes der Valencianischen Gemeinschaft (ADCV) ist für „She“ verantwortlich; eine Sesselkollektion, die eine Hommage an die Frau und deren Entschlossenheit, Pragmatik und ihre beachtliche Courage darstellt. Die auf den ersten Blick scheinbar simple Struktur des Stuhls, offenbart bei genauerem Hinsehen eine interne geometrische Struktur mit vielen Kontrast, die jenen starken Charakter widerspiegeln soll.

Punt
Literatura Open neues Design von PuntUnter den Neuvorstellung dieser langlebigen Firma bei der Messe in Mailand sticht vor allem die Rückkehr der authentischen Klassik hervor. Die Kollektion „Literatura Classic“, designt von Vicent Martínez, die speziell für diesen Anlass überholt wurde, wurde unter dem Namen „Literatura Open” präsentiert. Es handelt sich hierbei um eine offenen und transparente Konstruktion, die in verschiedensten Räumen, wie Wohnzimmer oder Bibliothek integriert werden kann. Punt präsentierte in Mailand auch „Stockholm“ von Mario Ruiz – ein elegantes Set an Beistell- und Couchtischen.

Für weitere Informationen über das Event, besuchen Sie die Website der Möbelmesse Mailand.