Werk der Equipo Crónica - Arte contemporáneo en el patrimonio municipalSeit dem 7. Oktober beherbergt das Museo de la Ciudad, das Stadtmuseum, (Plaza del Arzobispo, 2, Valencia) die Ausstellung “Arte contemporáneo en el patrimonio municipal”, welche zeitgenössische Kunst als Erbe der Stadt repräsentiert. Diese neue Exposition, welche mit Sicherheit eine der interessantesten Ausstellungen dieses Jahr in der Stadt Valencia sein wird, beinhaltet eine vollständige Zusammenstellung der Hauptprotagonisten der zeitgenössischen valencianischen Kunst der 60er, 70er und 80er Jahre. Die neue Ausstellung vereint 35 Werke von 32 anerkannten valencianischen Künstlern.

Unter den Namen, deren Werke in der neuen Exposition zu sehen sein werden und die bereits vom Stadtrat Valencias bekannt gegeben wurden, finden wir Künstler wie Equipo Crónica, Equipo Realidad, Anzo, Manuel Boix, Carmen Calvo, Juan Genovés, Artur Heras, El Hortelano, Manuel Mompó, Joaquín Michavila, Francisco Sebastián, Eusebio Sempere, Jordi Teixidor, Manolo Valdés, Salvador Victoria und José María Yturralde. Unter den ausgestellten Werken sticht eines von Anzo hervor, welches nie zuvor zu sehen war, sowie das Original eines Plakats der Juli Messe, verwirklicht von Josep Renau.

Das Stadtmuseum Valencias befindet sich in einem Herrenhaus (der alte Palast “Marqués de Campo”) im Zentrum der Altstadt, nur wenige Meter von der Virgen Basilika und dem Almudín Gebäude entfernt.